Celenus salvea ist in Deutschland einer der führenden Anbieter stationärer und ambulanter Gesundheitsdienstleistungen und behandelt in knapp 70 Einrichtungen Patienten verschiedenster Indikationen. Die zwischen Heidelberg und Karlsruhe gelegene Celenus Gotthard-Schettler-Klinik in Bad Schönborn ist auf die stationäre und ambulante Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Erkrankungen spezialisiert. Die Celenus Gotthard-Schettler-Klinik und die Celenus Sigmund-Weil-Klinik verfügen über 240 Betten und arbeiten im Verbund. Die Celenus Gotthard-Schettler-Klinik wurde von Focus-Gesundheit als TOP-Rehaklinik 2023 für den Bereich Herz und Kreislauf ausgezeichnet. Zusätzlich wurde der Celenus Klinik das Gütesiegel „Diabetikerfreundliche Klinik“ verliehen.

Celenus salvea wurde mit dem Siegel „Deutschlands Unternehmen mit Zukunft 2024“ von Stern ausgezeichnet

Wir suchen zum nächstmöglichen Eintritt in Teilzeit (30Std./Woche) eine(n)

Küchenhilfe (m/w/d)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Unterstützung des Küchenteams bei der Zu- und Nachbereitung warmer und kalter Speisen
  • Mitarbeit bei der Essensausgabe
  • Betreuung unserer Patienten und Gäste während der Essenszeiten
  • Gewährleistung eines optimalen Gästeservices unter Einhaltung unserer Qualitätsstandards
  • Sachgerechte Lagerung und Verpackung von Lebensmitteln

Ihr Qualifikationsprofil

  • Kollegiale Persönlichkeit mit ausgeprägtem Servicegedanken

Als einer der führenden Anbieter im deutschen Rehabilitationsmarkt haben wir nicht nur Wünsche, sondern können Ihnen auch einige attraktive Arbeitgeberbenefits anbieten.

Wir bieten

  • Berufliche und private Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Geregelte und planbare Arbeitszeiten
  • Herzliches und kollegiales Arbeitsklima
  • Bereitstellung und Reinigung der Arbeitskleidung
  • Betriebliche Altersvorsorge und Mitarbeiterangebote zu Top-Konditionen über unser Corporate-Benefits Programm
  • Kindergartenzuschuss

Schnell und unkompliziert bewerben. Wir benötigen von Ihnen kein Anschreiben. Ein aktueller Lebenslauf ist ausreichend.